Rumänien

Amtssprache: Rumänisch. Hauptstadt: Bukarest. Staatsform: Republik. Fläche: 238.391 km2. Einwohnerzahl: 20.121.641. Währung: Leu (Ron). Volksgruppen: ca. 89,5% Rumänen, rd. 6,6% Ungarn, etwa 2,5% Roma, ca. 0,3% Ukrainer, rd. 0,3% Deutsche, etwa 0,2% Russen, ca. 0,2% Türken, rd. 0,4% andere. Religionszugehörigkeit: Rumänisch-Orthodoxe ca. 86,7%, Katholiken etwa 5,6% (davon ca. 0,9% griechisch-katholisch und 4,7% römischkatholisch), reformierte Calvinisten etwa 3,2% und viele andere kleine Religionsgemeinschaften. Sprachen: Rumänisch (Amtssprache) ca. 91%, Ungarisch ca. 6,7%, Deutsch ca. 0,3%.

Jüngere Geschichte: Seit 2007 gehört Rumänien zur Europäischen Union. Mit Ende der Ceausescu-Diktatur befand sich die rumänische Wirtschaft und hier insbesondere die Industrie in einem desolaten Zustand. Mit europäischer und internationaler Unterstützung ist es Rumänien in den zurückliegenden Jahren gelungen, seine Wirtschaft wiederzubeleben. Gleichwohl blieb Rumänien mit 54% des durchschnittlichen Pro-Kopf-Einkommens der EU auch 2014 vor Bulgarien (47%) das zweitärmste Land der EU.

Wirtschaftliche Situation: Rumäniens Wirtschaft ist stark dienstleistungslastig. So trägt der Dienstleistungssektor mit 67,3% zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei, dahinter das produzierende Gewerbe (27,3%) und die Landwirtschaft (5,4% – Schätzungen für 2014). Der RON liegt relativ stabil bei rund 4,4 RON/Euro. Die offiziell registrierte Arbeitslosigkeit lag im April 2015 bei 5,12% . Die International Labor Organisation (ILO) spricht von 6,5%. Die Jugendarbeitslosigkeit (15-24jährige) lag 2012 geschätzt bei 22,7%. (Quelle: Auswärtiges Amt)


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /homepages/36/d114084828/htdocs/kolping-limburg/modules/mod_cookiesaccept/mod_cookiesaccept.php on line 24

Diese Webseite verwendet Coocies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zu Coocies

Informationen zu Coocies

Ich akzeptiere Coocies

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.