"Ich habe auf meinen bisherigen fünf Romaufenthalten nie so viel gesehen und erfahren", so einer der 14 Teilnehmer. Pfarrer Christian Preis, Präses im Bezirk Main-Taunus, Rom-Liebhaber und -Kenner, hatte den einwöchigen Aufenthalt mit allen Führungen organisiert und in vielen Kirchen und in der Stadt selbst geführt. Unterstützt wurde er von der Gesschäftsführerin des Diöezsanverbands Dr. Gabi Nick, die als Archäologin das ein oder andere zu seinen fundierten und impulsreichen Ausführungen beitragen konnte. "Rom für Anfänger" bot nicht nur die "Standards" zum Kennelernen: Das Kolosseum als gigantisches Monument für gesteuertes Volksvergnügen, das Forum Romanum, die Kaiserforen und das Kapitol als Zentren der Macht, der Kirchenstaat des Vatikan mit Gärten, Museen und Petersdom, das auf Schnee gebaute S. Maria Maggiore, Castelgandolfo als Päpstliche Sommerresidenz, die bekanntesten Plätze, Kirchen, Katakomben - und vieles mehr, so dass alle abends auf der Dachterrasse aus guten Gründen die Füße schonen durften. Neben dem, was an Antike in der ewigen Stadt noch lebendig und erfahrbar ist - ob architektonisch, künstlerisch oder gesellschaftlich, wurde u.a. viel Gespräch über unsere "Kirchenbilder" angeregt: Wie wirkt monumentale Architektur auf uns? Welches Bild von Kirche vermitteln die spätantiken Bauten und Mosaiken und wie entwicklet sich dies über das Mittelalter bis zur Moderne? Auch unbekanntere Kirchen wie S. Quattro Coronati mit vielen "verbauten" Spolien, oder S. Ivo mit der einzigartigen schneckenförmigen Kuppel regten zu viel Nachdenken an.

Eine ereignisreiche Reise durch die Jahrhunderte, die 2020 mit "Rom für Fortgeschrittene" weiter geführt werden soll. Ein herzlicher Dank für wundervolle Tage gilt vor allem Pfarrer Christian Preis.


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /homepages/36/d114084828/htdocs/kolping-limburg/modules/mod_cookiesaccept/mod_cookiesaccept.php on line 24

Diese Webseite verwendet Coocies. Wenn Sie mehr ehrfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zu Coocies

Informationen zu Coocies

Ich akzeptiere Coocies

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.